29.04.2018
Wahlkreislisten Niederbayern aufgestellt

Mit den Spitzenkandidaten Hubert Aiwanger und Heinrich Schmidt gehen die Freien Wähler in Niederbayern in den Wahlkampf. In der Aufstellungsversammlung wurden am Sonntag, den 29. April 2018 von den 51 Delegierten die Wahlkreislisten für den Wahlkreis Niederbayern beschlossen.

Auf Platz 1 der Niederbayernliste für den Landtag steht der Landes- und Fraktionsvorsitzende Hubert Aiwanger. Um den Platz 2 kam es zur Kampfabstimmung zwischen Jutta Widmann (Stimmkreis Dingolfing) und dem Bürgermeister Manfred Eibl (Regen-Freyung/Grafenau). Mit 26 zu 25 Stimmen wurde Jutta Widmann knapp auf Platz 2 und Manfred Eibl auf Platz 3 gewählt. Auch um den Platz 4 kam es zu einer Kampfabstimmung zwischen Dr. Georg Meiski (Deggendorf) und Dr. Hubert Faltermeier (Kelheim). Auf die Platz 4 wurde Dr. Georg Meiski, auf Platz 5 Dr. Hubert Faltermeier gewählt.

Die Bezirkstagsliste wird von Bezirksrat Heinrich Schmidt (Viechtach) angeführt. Auf die weiteren Plätze folgen Ludwig Waas (Straubing), Manuela Wälischmiller (Dingolfing), Alfred Holzner (Landshut), Heinz Pollak (Passau-Ost), Christian Nerb (Kelheim), Stefan Achatz (Deggendorf).

Die weiteren Plätze der Kandidatinnen und Kandidaten können Sie aus den unten angefügten Listen entnehmen.